Über mich

Studium Philosophie, Kunstgeschichte, Kommunikationswissenschaften, Psychologie in Salzburg und Wien
2000 - 2003 die erste Forschungsarbeit und Dissertation zur Wirksamkeit des Familienstellens an der Universität Wien verfasst

diverse Fortbildungen in Systemischer Familientherapie, Familienstellen, klassischer Aromatherapie, pränataler Psychologie,
ADHS-Therapie, Kinesiologie, etc.
Psychologischer Berater (Diplom-Lebens- und Sozialberater, Psychologischer Berater), Supervisor und Lehrsupervisor, Lehrgangsleiter Psychologischer Berater (LSB) "Ausbildung zum systemisch-phänomenologischen Berater"

und tatsächlich ..

macht natürlich DAS mein Leben aus:

leidenschaftlich gerne gut essen und kochen, Musik, Kunst in jeder Form, lesen.
Reisen - der Weg, das Ziel und die Menschen.
Ruhe, Meditation, Bewegung in der Natur und ... ein kleines bisschen Abenteuer jeden Tag
und im Besonderen meine Frau Claudia mit meinem Sohn und meiner Tochter


Menschen, die mein Leben begleiteten und bereicherten:
Lorenz Wiest, mit seiner praktischen Psychologie und der Arbeit mit Aufstellungen
Bert Hellinger, mit seinen Erkenntnissen zu Verstrickungen und tiefen Ordnungen der Liebe und auch seinem bodenständigen Zugang zu spiritueller Mystik
Thomas Bauer, als Doktorvater und wahrer Betreuer in der Endphase des Studiums.
Jirina Prekop, ihr Esprit in nächtelangen Gesprächen über die Liebe, und wie sie Halt geben kann
Emmi Pikler, Magda Gerber, Maria Montessori und Gerald Hüther - wie sie die Welt der Kinder erhellen
Seine Heiligkeit, der Dalai Lama: sein Lachen, sein Leben, seine gelebte Spiritualität
meine erste Frau Ulrike - danke für die Erfahrungen und die gemeinsame Zeit

Meinen detaillierten Lebenslauf finden sie hier

Es werden keine Daten an Dritte oder fremde Websites weitergeleitet. Wir verwenden KEINE Cookies.